Kategorie: Ungiftige Zimmerpflanzen direkt vom Gärtner kaufen

  TIERFREUNDLICH  

Diese Pflanzenauswahl ist weder giftig, noch stachelig und daher perfekt für Wohnungen mit Tieren und Kleinkindern. An dem Knabberfaktor erkennst du, wie stark knabber-gefährdet die Pflanzen sind. Blattwedel und Gras stehen da ganz hoch im Kurs.

Ungiftige Zimmerpflanzen direkt vom Gärtner kaufen
Pflanzen kommen frisch und sicher verpackt zu dir.
Kurze Wege: Nachhaltig für Pflanzen und Umwelt.
Garantiert nur Pflanzen, die sicher funktionieren.
Finde deine Pflanze und mache den Typtest.
Filtern und sortieren
Filtern und sortieren

56 Produkte

Tierfreundlich
Größe
Pflege
Gießen
Räume
Standort Drinnen
Klima drinnen
Standort Draußen
Klima Draussen
56 Produkte
Fröhliche Kundin in Küche mit frischer Zimmerpflanze

Pflanzen kommen frisch und sicher verpackt zu dir

Damit du beim Auspacken nur schöne Pflanzen siehst, haben wir ein eigenes Verpackungssystem entwickelt. Das schützt die Pflanzen im Transport und verzichtet dabei auf Plastik.

Plastikfreies Verpacken direkt in der Gärtnerei

Kurze Wege: Nachhaltig für Pflanzen und Umwelt.

Unsere Pflanzen werden direkt beim Gärtner verpackt und ohne Umwege zu dir geliefert. Beste Voraussetzung, damit die Pflanze bei dir schnell weiter wächst und lange lebt.

Fröhlicher Mann auf Balkon mit frischen Pflanzen

Garantiert nur Pflanzen, die sicher funktionieren

Bei uns findest du Pflanzen, die einfach zu pflegen sind und lange leben. Unsere Gärtner kennen die Top-Hits in der Pflanzenwelt und testen Neuheiten, die gut für dich und deine Umwelt sind.

Ungiftige Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen bereiten nicht nur uns Menschen Freude, auch unsere Haustiere lieben sie. Oft zeigen Haustiere (insbesondere Katzen) oder kleine Kinder sehr viel Interesse an Zimmerpflanzen. Gerade die Gefahr, dass deine Katze oder dein Hund an den Pflanzen knabbern, ist etwas, was Tierbesitzer in Sorge versetzt. Welche Pflanzen sind giftig oder gefährlich für deine Haustiere? Wenn du Haustiere und Pflanzen in einem Haushalt zusammenbringen möchtest, dann solltest du darauf achten, dass diese ungiftig und ungefährlich für deine neugierigen Fellfreunde sind. Wir haben genau recherchiert um dir eine große Auswahl an ungiftigen Zimmerpflanzen für Katzen, Hunde oder Kinder zur Verfügung zu stellen. Du kannst sie bei uns im Shop einzeln oder als passend zusammengestellte Boxen kaufen.

Katzenfreundliche Zimmerpflanzen ohne scharfe Blätter

Unsere Haustiere lieben es, an Pflanzen zu knabbern. Das kann ein Einzelfall aus Neugier sein oder bei manchen Mitbewohnern öfters vorkommen. Gerade Wohnungskatzen, die eher selten Auslauf haben, interessieren sich besonders für Zimmerpflanzen. Daher ist es wichtig, dass tierfreundliche Zimmerpflanzen komplett ungiftig sind und auch keine scharfkantigen Blätter haben, an denen sich die Fellnase verletzen könnte. So ausgestattet kannst du sicher sein, dass es deinen Haustieren nicht schadet, wenn sie doch mal in eine solche Pflanzen hineinbeissen.

Warum knabbert deine Katze an den Pflanzen?

Wer hätte es gedacht, aber Katzen lieben frisches Grün in deiner Wohnung. Es riecht spannend, wedelt interessant umher und erfreut sie ganz genauso wie es dich erfreut. Gerade Katzen, die eher selten nach draussen können, haben gerne frische Grünpflanzen um sich. Daher ist es auf jeden Fall eine gute Idee, dass du dir katzenfreundliche Zimmerpflanzen in die Wohnung holen möchtest.

Wir haben herausgefunden, dass manche Zimmerpflanzen öfter angeknabbert werden als andere. Der Hauptgrund dafür ist die Blattform. Grünpflanzen wie Bergpalme oder Goldfruchtpalme haben lange, dünne Blätter, die grasähnlich aussehen. Diese bewegen sich recht schnell und reagieren auf Untersuchungen deiner Katze sofort. Daher sind diese Pflanzen äußerst ansprechend und werden von Katzen am häufigsten angeknabbert. Wir haben solche Pflanzen mit dem Knabberfaktor 3 markiert, damit du genau weißt, dass sich Knabberkatzen hier sehr für interessieren werden.

Im Knabberfaktor 2 befinden sich alle Grünpflanzen mit größeren, rundlicheren Blättern. Unserer Erfahrung nach risikieren eure Stubentiger hier mal den ein oder anderen Biss, lassen die Pflanze von da an aber in Ruhe. Diese ungiftigen Zimmerpflanzen sind also ein perfektes Mittelmaß für jede Art Katze.

Der Knabberfaktor 1 markiert ungiftige Zimmerpflanzen, die besonders harte und fleischige Blätter haben. Diese Sorten werden von den meisten Katzen einfach ignoriert und gar nicht angebissen. Auch hier können wir natürlich keine Garantie für jede Katze geben, aber da auch diese nicht giftig sind, wäre ein kurzer Biss also auch völlig ungefährlich.

Die 5 pflegeleichtesten, tierfreundlichen Zimmerpflanzen

Crassula oder Dickblatt

Diese minimalistische, moderne Zimmerpflanze ist fast nicht kaputt zu kriegen. Sie ist sehr zäh und speichert in ihren dicken Blättern das Wasser, sodass du sie wirklich selten gießen musst. Die Dickblätter findet man in den verschiedensten Formen, aber alle haben den Vorteil, dass ihre fleischigen Blätter kaum ein Haustier zum knabbern einladen. Somit ist diese Sorte von ungiftigen Zimmerpflanzen mit dem niedrigsten Knabberfaktor markiert und selbst vor richtig verfressenen Knabberkatzen sicher. Nur einen hellen Standort ohne direkte Sonne solltest du den Dickblättern gönnen, damit sie lange bei dir schön bleiben und weiterwachsen. Die perfekte Pflanze um jede Wohnung mit ein paar frischen, grünen Akzenten zu verschönern. Diese besonders pflegeleichte, ungiftige Zimmerpflanze kannst du einzeln oder als ganzes Set bei uns im Shop kaufen.

Chlorophytum oder Grünlilie

Eine der bekanntesten, nicht giftigen Zimmerpflanzen ist wohl die klassische Grünlilie. Diese ungiftige Zimmerpflanze ist aber nicht nur sehr pflegeleicht, sondern auch noch besonders lufterfrischend. Sie verbessert dein Raumklima zu Hause und an einem guten Standort wird sie schnell Ableger bilden, die du dann selbst weiter vermehren kannst. Somit ist Chlorophytum vielleicht ein alter Hut unter den Zimmerpflanzen, aber sie bietet dir auch eine ganze Menge. Platziere sie an einem hellen Standort und gib ihr maximal 1x pro Woche frisches Wasser. Besonders schön an dieser Pflanze ist, dass sie sowohl in einem Übertopf als auch als Hängepflanze eine sehr gute Figur macht. Manchmal kann das Aufhängen auch sinnvoll sein, da sie mit ihren schmalen Blättern zu Pflanzen des Knabberfaktors 3 gehört und dein Stubentiger sicher auch 1-2 mal in die länglichen Blätter hineinbeissen wird. Aber keine Sorge, natürlich gehört die Grünlilie auch zu den ungiftigen Zimmerpflanzen für Katzen. Falls du dir eine Grünlilie für deinen Katzenhaushalt kaufen möchtest, findest du hier im Shop viele verschiedene Pakete mit dieser schönen ungiftigen Zimmerpflanze.

Chrysalidocarpus oder Goldfruchtpalme

Deine Katze und du mögen es dschungelig? Dann empfehlen wir eine Goldfruchtpalme. Diese ungiftige Zimmerpflanze ist auch für Kinder geeignet, da sie auch größer erhältlich ist und schnell einen großen Effekt z.B. ins Kinderzimmer zaubert. Als tropische Zimmerpflanze sorgt die Goldfruchtpalme außerdem für Urlaubsflair und ist wegen ihrer stark luftreinigenden Eigenschaft sehr beliebt. Sie wächst schön aufrecht und läuft in einem lockeren  Schopf mit ausladend überhängenden Wedeln aus. Auch hier wird gerne mal dran geknabbert, da die Goldfruchtpalme einen Knabberfaktor von 3 hat. Ist aber nicht schlimm, denn die Blätter sind ungiftig und nicht scharfkantig. Wenn du eine große, ungiftige Zimmerpflanze suchst, dann ist die Goldfruchtpalme im XXL Format genau das Richtige. Hier kannst du sie kaufen.

Asplenium oder Nestfarn

Der Farn hat einen schlechten Ruf bei Katzenbesitzern, da es einige Farnarten gibt, die giftig für Hund und Katze sind. Unser Nestfarn allerdings ist absolut ungiftig und verschafft dir ein wohliges Forest-Feeling für zu Hause, welches auch für deine Katze sicher ist. Entweder ist dieser Anfängerfarn als große, ungiftige Pflanze ein direkter Blickfang oder du legst dir mehrere kleine zu und dekorierst damit Regale, Kommoden oder sogar den Kratzbaum. Das Besondere am Nestfarn ist, dass er im Vergleich zu anderen Farnarten auch nicht so empfindlich auf Berührung reagiert. Hier darf deine Katze also gern neugierig dran schnuppern ohne dass der ungiftige Nestfarn direkt beleidigt seine Blätter abwirft. An einem kuscheligen Plätzchen bei dir zu Hause wird der Nestfarn schnell richtig groß werden und dir viel Freude bereiten. Diese luftreinigende Pflanze ist in verschiedenen Größen bei uns im Shop erhältlich.

Pachira oder Glückskastanie

Eine der schönsten ungiftigen Zimmerpflanzen für Kinder, Hunde oder Katzen ist die Glückskastanie. Auch diese ist in allen möglichen Größen verfügbar und kann entweder ein Plätzchen auf deiner Regal oder Kommode bekommen oder als wirklicher Blickfang groß und prächtig im Raum stehen. Die meisten Glückskastanien haben einen dekorativ, geflochtenen Stamm und treiben oben in der Krone ihre großen, fingerähnlichen Blätter aus. Diese Blätter sind so groß, dass die Pflanze zum Knabberfaktor 2 zählt. Du musst also keine Angst haben, dass diese schöne, ungiftige Zimmerpflanze stark von deinen Haustieren angeknabbert wird. Dieser dekorative Baum ist aber vor allem unkompliziert und pflegeleicht und wäre die beste Wahl, falls du noch nicht allzu viel Erfahrung mit ungiftigen Grünpflanzen hast. Mit der Glückskastanie macht man nie etwas falsch. Daher findest du sie auch einzeln oder als Bestandteil in vielen Paketen bei uns im Shop.

Droht Gefahr durch Dünger?

Es geht keine Gefahr von unserer Pflanzenerde aus. Die in der Produktion verwendete Düngerkonzentration ist so gering, dass es hier nicht zu Vergiftungen kommen kann. Ebensowenig nehmen die Pflanzen Dünger in ihre Blätter auf oder geben diesen nach uassen ab. Achte bitte darauf, dass du deinen Dünger bzw. gedüngtes Gießwasser ausserhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahrst. Ansonsten kannst du sicher sein, dass auch gedüngte, ungiftige Zimmerpflanzen ungefährlich für Mensch und Tier bleiben.