• Wächst stark und bildet Ableger

  • Robust und pflegeleicht

  • braucht Platz zum Hängen

1 von 3

Pflegehinweise

  • Ein heller Standort ohne direkte Sonne ist optimal

  • Bei normaler Temperatur 1x pro Woche gießen

  • Tierfreundlich: nicht giftig für Haustier & Kinder

  • Luftverbessernd: filtert besonders gut deine Luft

Echte Retropflanze

Die Grünlilie eignet sich für Blumenampeln und lässt sich über Kindel leicht vermehren. Die jungen Pflanzen bewurzeln sehr leicht, sie bilden meist schon in der Luft die ersten Wurzeln. Zudem feiert diese Retropflanze ihr Comeback in der Welt der Zimmerpflanzen. Sie liefert in Innenräumen Sauerstoff und ist somit ein guter Luftreiniger.

Nice to know

Da die Grünlilie sehr pflegeleicht ist und sich beinahe in jedem Raum im Haus wohlfühlt ist sie sehr beliebt. Im Englischen wird sie Spinnenpflanze (spider plant) genannt, dieser Name beschreibt ihren Wuchs. Sie wächst mit langen schmalen Blättern, die grün und weiß längsgestreift sind. 

Pflegetipp

Obwohl sie sehr robust ist, sollte sie dennoch regelmäßig aber auf keinen Fall zu viel gegossen werden, so das die Erde stets leicht feucht ist. Kurze Trockenperioden machen aufgrund der dicken Wurzeln allerdings auch nichts aus, schließlich stammt sie aus Südafrika.

Tierfreundlich

Die Grünlilie enthält keine Giftstoffe und ist weder für Menschen noch für Katzen giftig. Lediglich die Samen der Grünlilie, welche von der Zimmer-Grünlilien nur selten ausgebildet werden, löst Magen-Darmbeschwerden aus, ebenso wie der Genuss größerer Mengen Blätter.

  • EXPERTENTIPP VON STEFFI

    EXPERTENTIPP VON STEFFI

    Wegen ihrer Anspruchslosigkeit sind die Sorten von Chlorophytum comosum besonders als Zimmerpflanzen für Büros und Foyers geeignet.