Bananen statt Tristesse

Davon träumte auch die pflanzenbegeisterte WG aus Luisa, Jasper und Malena die in ihrer Altbauwohnung im kultigen Dortmunder Kreuzviertel wohnen. Denn sie haben eine grandiose sonnige Dachterasse auf der sich tropische Bananen und Palmen sicher sehr gut machen würden. Also haben wir ihnen kurzerhand den Pflanzentraum ins Haus geschickt und haben sie im Sommer besucht.

Der Spaß hat schon beim Auspacken begonnen

Das war wie Weihnachten und Ostern zusammen. Bananen, Palmen, pflegeleichte Sedum und Buntnesseln sind im Mai auf dem Balkon eingezogen und mit viel Liebe von der WG in Teamarbeit in die passenden Pflanzgefäße eingpflanzt worden.

Ruck Zuck wurden die tropischen Pflanzen Teil der WG

Jasper hat gleich die braune australische Cordolyne Plame adoptiert und ist heute noch begeistert , dass man ihr beim wachsen zusehen kann. Die Banane hat Luisas Herz gewonnen und als sich nach ein paar Wochen kleine Babybanen neben dem Haupttrieb bildeten war die Freude komplett. Malena hat sich mit Herzblut um Coleus und Sedum gekümmert und als wir zu Besuch kamen, hatte sich die Dachterasse in eine Grüne Oase verwandelt.

Grün macht gesellig

Pflanzen sind nicht die einzigen die auf der Dachterasse willkommen sind. So ein grünes Plätzchen mit so netten Menschen zieht Freunde aus der Uni oder von der Arbeit förmlich an. So wird nicht selten in geselliger Runde gespielt, gekocht oder ein paar kühle Drinks zusammen genossen. Da passt das Urlaubsfeeling was Palmen und Bananen verbreiten perfekt und für Schatten und gutes Klima sorgen sie noch dazu.

 

Drinnen treffen Retro Möbel auf altbewährte Pflanzen

Es ist manchmal gut sich auf Altes und Bewährtes zu verlassen. Und so findet sich in Malenas Zimmer eine üppige Efeutute, die den in die Jahre gekommen, aber sehr massiven Holz-Kleiderschrank schmückt. Bei Luisa trifft die 70ger Jahre Schwiegermutterzunge auf Möbel aus der gleichen Zeit und Jasper mag die guten alten "Statement-Pflanzen".

  • Luisa mag pflegeleichte Retro-Pflanzen

  • Jasper sammelt Statement Pflanzen

  • Für Malena sind Pflanzen Wellness

Man kann hier ohne Zweifel von einer echten Botanicare WG sprechen.

Denn obwohl sie es gerne pflegeleicht haben, spürt man gleich dass jeder hier ein Herz für Pflanzen hat und das Kümmer-Gen ganz klar durchkommt. Selbst Gemüse und Obst wurde auf dem sonnigen Balkon schon angebaut. Allerdings brutzelt die Sonne hier wirklich stark und so ist der Versuch mit Palmen und hitzestabilen Pflanzen die nächste Stufe.

Pflanzen-Typ: The Botanicare
Lieblingspflanze: die Banane
Pflanzenpaket: Palm Beach Balcony
Erfahrung: 2 Jahre Pflanzen WG