Passionsblume

alias Passiflora

Kletterpflanze mit Riesenblüte
  • Dekorativer Sichtschutz
  • Kübelpflanze für Balkon
  • Blüht den ganzen Sommer
Pflegehinweise

Im Paket bestellen

Pflegehinweise zu Passionsblume

Blühende Pflanze
Rankende Pflanze
Mag es hell ohne direkte Sonne
Bitte im Sommer täglich gießen

Die Blüte ist Trumpf

Bei der Passionsblume ist die Blüte der Hingucker. Fast künstlich perfekt sieht sie aus und besticht mit ihrer Größe und der blau leuchtenden Farbe. Daher sollte die Passiflora auch im Blickfeld stehen und eignet sich daher perfekt als Kübelpflanze nahe der Sitzgruppe auf Balkon und Terrasse.

Pflegetipps für die Passionsblume

Wenn das Wetter im Sommer schön ist benötigt die recht große Pflanze immer genügend Wasser. Sie mag es nicht, wenn die Erde ganz und gar austrocknet und zeigt das auch sehr schnell mit hängenden Blättern. Gebe der Pflanze also gleich genug Erde in einem größeren Gefäß, damit immer genug Wasserspeicher da ist. Eine Bewässerungshilfe wäre auch ein Tipp. Das Gegenteil solltest Du allerdings auch vermeiden. Denn ebenso wenig wie Trockenheit mag es die Passionsblume im Wasser zu stehen.

Ein sonniger Standort wäre gut

Damit die es möglichst viele schöne Blüten gibt, benötig die Kletterpflanze Sonne. Besonders geeignet ist ein Ort, wo es sonnig ist, aber nicht die Mittagssonne komplett steht. Da die Passionsblume ja nicht nur blüht sondern auch den Sommer über kletternd weiter wächst, eignet sich ein Ort an einer Wand oder an einem Geländer, wo sie zum Sichtschutz werden kann sehr gut. Eventuell muss das kleine Rankgitter vom Start auch noch erweitert werden.

EXPERTENTIPP VON SONJA

Du kannst die Passionsblume in einem kühlen und hellen Raum überwintern. Einfach die Triebe zurückschneiden und im nächsten Frühjahr vielleicht in einen größeren Topf pflanzen.