Igelkopf

alias Echinacea

Sommerstaude mit dekorativer Blüte.
  • Schmetterlings- und Bienenliebling.
  • Intensiv leuchtende Blüten von Juli bis September.
  • Mehrjährig Staude für großen Topf oder Beet.
Pflegehinweise

Im Paket bestellen

Pflegehinweise zu Igelkopf

Blühende Pflanze
Mehrjährige Pflanze
Verträgt direkte Mittagssonne
Bitte 2 x je Woche gießen

Namensherkunft

Die Name Igelkopf weist auf die stachelige Textur der Blütenköpfe hin. Auch der botanische Name Echinacea wurde schon nach dem stacheligen Freund benannt, denn Echniacea ist vom griechischen Wort "echinos" abgeleitet, das ebenfalls Igel heißt. Man kennt die Echninacea außerdem als Roten Sonnenhut oder Purpursonnenhut.

Heilpflanze

Schon bei den Indianern galt die Wildstaude als antiseptische Heilpflan­ze und wird heute in vielen Erkäl­tungspräparaten eingesetzt. Bei uns ist die Echinacea seit über 100 jähren heimisch und wurde in der Züchtung stark weiterentwickelt, so dass es sie jetzt in vielen Farben und Wuchsgrößen gibt.

EXPERTENTIPP VON SONJA

Das Zurückschneiden der Staude direkt nach der Blütezeit im Herbst verlängert die Lebenszeit der Echinacea.