Purpurtute

alias Syngonium

Rankend mit pfeilartigen Blättern
  • Verschieden Blattfärbungen.
  • Schnell wachsende Kletterpflanze
  • Auch hängend schön.
Im Paket bestellen
Rankende Pflanze
Mag es hell ohne direkte Sonne
Mag es warm und feucht
luftverbessernd

Pflegetipp

Syngonium ist in Bezug auf die Wassergabe etwas komplizierter, weder Staunässe noch ein tagelang trockener Wurzelballen werden von ihr vertragen. Sie mag es stets nur mäßig gegossen werden. Verwende am Besten abgestandenes, kalkarmes, zimmerwarmes Wasser zum Gießen. Das überschüssige Wasser sollte du nach einigen Minuten aus dem Übertopf oder dem Untersetzer ausschütten. Nach der Wassergabe warte bitte, bis die Erde im Topf trocken ist. Die Purpurtute mag von Natur aus eine hohe Luftfeuchte, regelmäßiges Besprühen der Triebe und Blätter oder im besten Falle ein Platz in der Nähe eines Luftbefeuchtern mag sie sehr.

Die kleine Schwester vom Philodendron

Die Purpurtute ist als Kletterpflanze bekannt, kann aber auch kriechen und wächst zudem hängend in Ampeln. Mit ihren bis zu zwei Metern langen Trieben kann sie horizontal deine Fensterbank begrünen oder mit einer Kletterhilfe ungeahnte Höhen erreichen. Zu beginn sind ihre Triebe noch dünn, entwickeln sich aber im Laufe der Zeit und bekommen immer mehr Blattknoten. Sie ist pflegeleicht und reinigt die Luft.

Nice to know

Die Purpurtute gibt es in vielen attraktiven Sorten mit immer wieder verschiedenfarbigen Blättern. Die Gattung Syngonium zählt zur Familie der Araceas. Viele Freunde der Purpurtute, wie die Efeutute, der Baumfreund und das Einblatt, stammen ebenfalls aus dieser Familie. Das Alter einer Purpurtute spiegelt sich im Aussehen der glänzend-ledrigen Blätter wider, aber im Laufe der Jahre verändert sich die Blattform. Bei jungen Efeututen ist das Blatt pfeilförmig, später sind die Blätter tief eingeschnitten.

Im Paket bestellen

EXPERTENTIPP VON LENA

Die Pflege ist recht einfach, gib deiner Syngonium einen hellen Platz mit diffusem Licht. Je heller die Blattfarbe ist, desto heller sollte die Pflanze stehen, doch Vorsicht, direkte Sonne mögen sie nicht. Am richtigen Standort wird sie dir schnell viele neue Blätter schenken und groß werden.