Bogenhanf

alias Sansevieria

Multitalent, funktioniert überall.
  • Robust und unkompliziert.
  • Verschieden Arten und Farben.
  • Stilvoll und luftfilternd.
Im Paket bestellen
Verträgt direkte Mittagssonne
Normaler Raumtemperatur ist ok
Diese Pflanze ist pflegeleicht
luftverbessernd

Pflegetipp

Der Bogenhanf ist ein echtes Multitalent und sorgt durch Absorbierung von Schadstoffen im Raum für ein besseres Raumklima, eine Pflanze, die prima für dein Schlafzimmer geeignet ist. Keine Sorge um deine Haustiere, die Sansevieria ist nur leicht giftig. Bei richtiger Pflege, kann die Schönheit schnell recht groß werden, solltest du sie also vermehren wollen, kannst du dies durch Blattstecklinge oder Teilung ganz einfach tun.

Ein unverwüstlicher Exot

Pralle Sonne , dunklere Standorte oder trockene Heizungsluft, für den Bogenhanf kein Problem. Einige Pflegefehler meistert der Bogenhanf mühelos und gedeiht prächtig weiter. Nur Staunässe und Zugluft mag die aus der Wüste stammende Pflanze nicht. Wenn du diese Tipps beherzigst, bleibt der Bogenhanf ein langer Hingucker in deinem Zuhause.

Nice to know

Es gibt rund 70 Sorten des Bogenhanfs, die hauptsächlich als Zimmerpflanzen verwendet werden. Typisch sind die langen, riemenartigen fleischigen Blätter. Die Blätter der verschiedenen Arten und Zuchtformen sind flach oder rundlich, beidseitig mit hell- oder dunkelgrünen Querbändern gezeichnet. Diese Blätter können bis zu 1,50 Meter lang werden.

Im Paket bestellen

EXPERTENTIPP VON LENA

Desto wärmer es an dem neuen Standort in deinem zu Hause ist, umso besser gefällt es der Sanseviera, sie kommt auch gut mit trockener Heizungsluft klar. Allerdings sollte die Temperatur ganzjährig 15°C nicht unterschreiten. Einmal im Monat freut sich der Bogenhanf über eine schwach dosierte Düngergabe, dies ist aber nur in der Wachstumszeit von April bis Oktober notwendig.