Himbeere

alias Rubus

kleine saftige Früchte
  • mag es sonnig und windgeschützt
  • Busch mit stacheligen, aufrechtem Ruten
  • wird im Kübel 80cm hoch
Pflegehinweise

Im Paket bestellen

Pflegehinweise zu Himbeere

Mehrjährige Pflanze
Verträgt direkte Mittagssonne
Bitte 2 x je Woche gießen
Die Blätter oder Früchte sind essbar

Himbeeren sind ein tolles Naschobst

Wenn du ohne viel Mühe über den Sommer immer etwas zu naschen auf dem Balkon oder im Garten haben möchtest, sind Himbeeren eine sehr gute Wahl. Sie wachsen gut und groß sobald sie Sonne haben und sich irgendwo hochranken können. Außer zu viel zu Gießen kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen und der Erfolg ist sozusagen garantiert. Leckere Beeren zum Naschen und für Desserts und Kuchen sind der Dank.

Die richtige Sortenwahl ist wichtig

Damit es mit der Himbeere bei dir funktioniert, solltest du die richtige Sorte für deine Wünsche aussuchen. Zum Beispiel ist es wichtig zu wissen wie viel Platz du hast und wie groß die Pflanze werden kann. Es gibt Himbeeren die 2m lang werden oder kompakte Sorte wie unsere Sweet Sister, die eher 80cm Triebe bildet und somit auch in einem Kübel auf dem Balkon Platz findet. Außerdem ist es wichtig zu wissen, wann du ernten möchtest. Es gibt frühe Sorten, die schon im Juli Früchte tragen andere erntest du eher im September. Für die schnelle Freude solltest du eine Sorte nehmen, die schon an den Trieben aus dem ersten Jahr Früchte trägt. Viele alte Himbeeren tragen nämlich erst im 2. Jahr.

Der Geschmack ist entscheidend

Am Ende ist die Mission erfüllt, wenn du viele leckere Himbeeren ernten kannst. Erwarte von einer kleinen Pflanze keine Wunder, aber Friedas Sweet Sister wird dich nicht enttäuschen und anhaltend von Juli an mittelgroße süße Früchte produzieren.Pflücke die Beeren dann am besten, wenn sie noch nicht zu dunkel sind. Sie reifen auch nach dem Pflücken noch etwas nach und sind dann noch nicht so weich.

EXPERTENTIPP VON SONJA

Ist ein Trieb völlig abgeerntet, kannst du Ihn schon auf 10 cm zurückschneiden. Wenn es noch früh genug im Sommer ist, treibt die Pflanzen nochmal neue Triebe für eine Späte Ernte im Herbst.