Segge

alias Carex

Immergrüne bunte Topfgräser.
  • Dichter kompakter Wuchs.
  • auch für Pflanzgefäße geeignet.
  • Tolle Herbst-und Winterdeko.
Im Paket bestellen
Mehrjährige Pflanze
Verträgt direkte Mittagssonne
Höchstens alle 2 Wochen gießen
Tierfreundlich - nicht giftig

Ganzjährig schön

Seggen sind äusserst langlebig, anpassungsfähig, robust und zudem noch in zahlreichen Farben erhältlich. Ob Grasgrün, mehrfarbig oder in Bronzetönen. Sie haben lange platte Halme und können auch oft zweifarbig sein, behalten das ganze Jahr ihr Laub und sind damit ein Dauerbrenner auf deinem Balkon. Aufgrund der großen Vielfalt an Farben, Größen und Standortansprüchen ist sie nahezu unbegrenzt einsetztbar und für jeden Geschmack und fast jede Gartensituation etwas dabei. Besonders gut lassen sie sich mit anderen Blattschmuckpflanzen wie Purpurglöckchen (Heuchera) oder Funkien (Hosta) kombinieren.

Pflanzzeit

Die beste Pflanzzeit für Segge Gräser ist der Spätsommer. So sind sie eine schöne Herbst und Winterdeko und können im kommenden Frühjahr richtig durchstarten. Sie werden dann höher und bilden Blütenwedel über den Sommer. Im allgemeinen ist die Seggen sehr robust und anpassungsfähig. Die meisten Arten bevorzugen einen durchlässigen, frischen Boden in der Sonne oder im Halbschatten. Da sie unglaublich pflegeleicht sind können sie auch mal ohne Wasser auskommen. Es gibt aber auch zahlreiche Arten und Sorten für feuchte oder trockene Böden, sowie schattige Standorte. Aufgrund ihrer Laubfärbung benötigen braunen und bronzefarbenen Seggen einen sonnigen Standort. Immergrüne und mehrfarbigen Sorten mögen gedeihen hingegen an einem schattigen Platz am besten.

Im Paket bestellen

EXPERTENTIPP VON SONJA

Seggen müssen im Frühjahr nicht geschnitten werden. Allerdings bringt ein Rückschnitt frisches Grün für den Sommer und man wird sehr einfach die alten brauen Blätter los. Entscheide selbst.