SCHOKOLADENBLUME
Cosmos

✔️ passt ins Beet oder auch in den Kübel

✔️duftet nach Zartbitterschokolade

✔️ auch als Schnittblume verwendbar

Diese Pflanze verträgt direkte Sonne

Benötigt 1x die Woche Wasser, bei Hitze öfter

Pflegeleicht: nimmt nicht viel Zeit in Anspruch

Diese Pflanze bleibt dir mehrere Jahre treu

Lass dir diese Pflanzen liefern oder schau dir unsere Pflegehinweise unten an.

Sold out

Sold out

Sold out

Sold out

Pflegehinweise und Infos

Schokolade trifft auf Natur

Die bienenfreundliche Sommerstaude duftet nach Schokolade und sieht aus wie Schokolade, ist aber leider nicht eßbar. Der unwiederstehliche Duft nach Zartbittershokolade lockt Insekten wie Hummeln, Bienen und Schmetterlingen an. Neben dem Duft macht die dunkle Blütenfarbe und das sehr dunkelgrüne Laub ist die Pflanze etwas ganz besonderes. Weltweit stammen alle Pflanzen von einem einzigen Exemplar ab.

 

Schokolade ist am besten in Kombination

Die Schokoladenblume eignet sich sowohl für die Bepflanzung im Kübel auf dem Balkon oder der Terrasse. Auch im Blumenkasten macht sie kombiniert eine gute Figur. So wie Nüsse oder Trauben einfach gut mit Schokolade harmonieren, passen auch dunkle Gräser oder rot gelbe Sommerstauden wie die Schafgarbe super zu der Schokoblume. Sie kommt wirklich gut zur Geltung, wenn man sie Ton in Ton mit anderen kombiniert. Super auch für einem Duftgarten oder für Blumenrabatten. Gerade in der Nähe von Sitzplätzen, wo man ihren schokoladigen Duft auch genießen kann. Als Schnittblumen für Blumensträuße ist sie ebenfalls bestens geeignet.

 

Standort und Pflege

Die Schokoladenblume paßt ins Beet oder auch in Kübel auf dem Balkon. Sie wird zwar etwas größer aber nicht riesig. So bei 50cm ist Schluss. Der Standort sollte sonnig sein, wobei sie auch windgeschützte, halbschattige Plätze toleriert. Hier sollte aber auch darauf geachtet werden, dass sie wenigstens einige Stunden am Tag direkte Sonne abbekommt. Nach der Pflanzung sollte die Schokoladenblume zunächst sparsam gegossen. Wenn sie sich eingelebt hat, sollte der Boden gleichmäßig feucht gehalten werden. Hier bitte a erst gießen, wenn die Erde leicht angetrocknet ist. Im Sommer muss sie sicher 2 mal pro Woche ordentlich gegossen werden. Die Schokoladenblume reagiert sehr empfindlich auf Staunässe, da dann die Knollen schnell zu faulen beginnen und die Pflanze abstirbt. Die alten Blüten kann man regelmäßig rausschneiden und es entstehen dann über den ganzen Sommer neue. Cosmos kann gerne Dünger bekommen und wird dadurch, wie alle Stauden robuster.   Um die Schokoladenblume gut über den Winter zu bekommen, empfiehlt es sich, wie bei der Überwinterung von Dahlienknollen vorzugehen. Dabei werden die Rhizome im Herbst ausgegraben und in einer Sandkiste kühl überwintert.

Expertentipp von Robert

Wenn die Staude nach dem Sommer nicht mehr schön ist, kann sie auch ins Beet gepflanzt werden und dort überwintern. Im nächsten Jahr treibt sie neu aus.

Freunde dieser Pflanze

Finde mit dem Typtest heraus, welche Pflanze zu dir passt

Kennst du schon unsere Community?

In unserer Community findest du viele Pflanzenfreunde. Fragen und Tipps werden jederzeit mit Freude geteilt.