HART WIE STEIN

Stoneland® Sedum Kollektion

FETTTE HENNE ALIAS SEDUM

Winterharte Fettblattpflanze

Sedum besticht durch sein Blatt. Verschiedene Formen, wie z.B. Röschen oder nadelförmige Blätter, und Farben, von Silber über Rostbraun bis hin zu Rotgrün, machen die rankende Pflanze so spannend. Eine edle und moderne Strukturpflanze, die in Zeiten von heißen Sommern und immer weniger Zeit für Pflege wie die Faust auf´s Auge in den Garten und auf den Balkon passt.

Gartenbau Ripkens ist Sedum Profi

Seit Jahren setzt die Gärtnerei Topfpflanzen Ripkens schon auf die Produktion von Sedum. Sie suchen die besten Sorten für ihr Sortiment aus und achten darauf, viele verschiedene Blattformen und Farben zusammenzustellen. Für André Ripkens ist Sedum ein tolles Produkt, weil es in der Produktion und auch auf dem Balkon unkompliziert ist, ohne Chemie auskommt und nachhaltig winterhart über Jahre schön bleibt. 

TOPFPFLANZEN RIPKENS

ALL YEAR LONG

Sedum bleibt und die Kombipartner wechseln

Da die Stoneland® Sedum alle winterhart sind, kannst du sie das ganze Jahr über auf ihrem Platz belassen und zum Auffrischen einfach mal die Partner wechseln. Wo im Frühjahr ein paar frühe Blühpflanzen Platz haben passt im Sommer sehr gut Lavendel oder andere Pflanzen, die nicht so viel Wasser benötigen und ebenso wie Sedum viel Sonne vertragen. Im Herbst können es dann Heide oder andere Winterblüher sein. 

Falls du es nicht so bunt magst, ist Sedum Solo oder auch in Kombination mit anderen silberlaubigen Strukturpflanzen immer ein Hit.

DIE KRÖNUNG

Bienen lieben Sedumblüten

Fast alle Sedum Sorten bilden im Juli oder August Blüten. Sie sind manchmal ganz klein und rosa oder auch schonmal größer auf Blütenstengeln in Gelb oder Rot. Für Bienen sind Sedum, im späten Sommer, eine wichtige Futterquelle. Sind die Blüten verblüht und das Bienenschauspiel ist vorbei, kannst du die Blüten auch einfach wieder abschneiden und die Sedumpflanze beginnt weiter zu wachsen.