DIY IDEE 1

Ton in Ton

Rot-Cremefarbene getrocknete Rosen in Kombination mit rosaroten Lagurus und natürlichen Getreide-Akzenten bilden eine tolle Einheit in diesem romantischen kleinen It-Piece. Die Farbakzente machen es zum Hingucker und wirken dabei nicht aufdringlich. Egal ob du in deiner Küche Platz für einen Tonkrug hast oder ob du eher mit kleinen Glasvasen arbeiten möchtest: Die Trockenblumen sind sehr einfach gesteckt und bringen einen überraschend großen Effekt. Sofort herrscht ein natürliches Flair, das zum Wohlfühlen einlädt.

DIY IDEE 2

Einfach mal Hinlegen

Kleine Trockenblumensträuße sind auch ein tolle Deko für Ecken, die einen kleinen Hingucker brauchen. Platziere sie zwischen Dekoobjekten auf ein Regal oder Sideboard, auf der Fensterbank oder auch einfach im dunklen Bad, wo grüne Pflanzen keine Chance haben. Binde nach dem  Arrangieren die beigefügte Kordel um die Enden und verknote diese dekorativ.

DIY IDEE 3

Runde Sache: Boho Hoop

Wir haben es ausprobiert. Es ist wirklich nicht schwer und der Effekt ist super. Teil einfach dein Piece in Teile, binde kleine Sträußchen und bring sie dann einen nach dem anderen mit einem dünnen Draht an den Ring an. Achte darauf, dass die Stilansätze durch das nächste Sträußchen verdeckt werden und nutze am Ende noch unsere Kordel, um die letzten Stielenden zum umwickeln. Der Trockenblumenkranz ist eine besonders schöne und dezente Deko, die sich sowohl für Fenster, als auch als Hingucker an deiner Wand eigenet.

Darf's ein bisschen mehr sein: Natürlich kannst du auch mehrere Pieces verwenden, um den gesamten Kranz rundherum zu befüllen.