BIENENFUTTER

Gebt den Bienen was zu essen!

JULI BIS SEPTEMBER

Gerade im Sommer ist das Futter für Bienen knapp

Nachdem die Obstblüte vorbei ist und der Raps auf den Feldern nicht mehr blüht, wird es für die Bienen schwierig Futter zu finden. Zahlreiche Initiativen wurden daher in den letzten Jahren gestartet, um durch Sommerblumen an den Feldrändern Bienen wieder mehr Nektar zu bieten.

Was auf dem Land an Feldern funktioniert ist in den Städten nur schwer möglich. Und hier kommst du ins Spiel. Bringe bunte Sommerblumen auf deinen Balkon und Terrasse und biete den Bienen erste Hilfe in der Steinwüste.

Bienenfutter

PURPURGLÖCKCHEN

Auch Blattschmuckpflanzen können Bienenfutter sein

Was viele nicht wissen ist, dass auch Strukturpflanzen bienenfreundlich sein können. Wenn du es also nicht so klassisch und bunt auf deinem Balkon magst  und den Bienen trotzdem etwas Leckeres anbieten möchtest, empfehlen wir dir  Heuchera auch Purpurglöckchen genannt. Diese Blattschmuckpflanze bringt von Frühjahr bis Sommer immer mal Blüten die extrem beliebt sind bei Bienen und Co.

MEHR ERFAHREN

FETTE HENNE

Sedum: Einfach & Lecker

Wir sprechen hier nicht über ein Rezept sondern eine ganz pflegeleichte und überall funktionierende Balkonbepflanzung für den Spätsommer. Die Fettpflanze Sedum bringt mit ihren verschieden Farben und Blattstrukturen eine super Deko auf den Balkon. Sie muss nicht wirklich oft gegossen werden - 1x die Woche sollte reichen - und sobald die kleinen Blüten aufbrechen habt ihr die Sommer Lieblingsspeise für Bienen parat.

Wir haben Euch zu diesem Thema eine Sedum Hard Rock Band zusammengestellt. 

 

ZUM PAKET