PFLANZEN UND PFLEGETIPPS

So wird dein schattiger Balkon grün

NICHT AUF BLÜTE SETZEN

Schatten ist perfekt für grünes Waldfeeling

Sehr oft sind große Bäume für deinen Schatten auf dem Balkon verantwortlich. Aber selbst wenn es nur der Nordbalkon ist, solltest du Pflanzen wählen, die sich in Wald und Schatten wohlfühlen und deinen Balkon in eine grüne Oase verwandeln. Viel Blüten kannst du hier leider nur schwer erzwingen, denn die meisten Sommerblüher benötigen einfach viel Licht damit sie blühen und wachsen können. Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es gibt.

Im Schatten herrschen andere Gesetze

Wenn du erfolgreich Pflanzen im Schatten erhalten möchtest, musst du ein paar Dinge beachten. Neben der richtigen Pflanzenauswahl ist vor allem die richtige Dosierung beim Gießen wichtig. Mit wenig Sonne wachsen die meisten Pflanzen auch langsamer und benötigen daher weniger Wasser als ihre Freunde in der Sonne. Prüfe daher einfach das Gewicht deines Pflanzgefäßes, bevor du gießt. Fühlt sich Pflanze mit Topf und Erde sehr schwer an, ist meistens die Erde noch nass genug. Solange du nicht siehst, dass die Erde abtrocknet: am Besten noch nicht gießen. Das kann bei trübem Sommerwetter in Deutschland schon mal einige Tage dauern, bis die Pflanzen wieder Wasser benötigen.

Dünger stärkt die Pflanzen

Viel Sonne kräftigt die Pflanzen. Gibt es auf deinem Balkon nicht soviel davon, solltest du deine Pflanzen mit dem Gießen mit Dünger stärken. Das macht sie stabiler im Wuchs und widerstandsfähiger gegen Krankheiten wie Mehltau. Gerade bei Blühpflanzen die auch mit Schatten auskommen ist das ratsam.